Jenny Bär

Jenny Bär, geb. Bloch, wurde am 26. August 1891 als zweites von sechs Kindern des Ehepaares Mathilde und Salomon Bloch geboren. Salomon Bloch war ein damals bekannter jüdischer Kaufmann in Villingen und wohnte in der Niederen Str. 11. Sein Kleider- und Tuchgeschäft befand sich in der Rietstr. 15.
Jenny heiratete am 7. Februar 1923 Albert Bär (*2. April 1880, Kaufmann) in Villingen und zog kurz darauf mit ihm nach Karlsruhe um.
Dort bekam sie zwei Kinder: Johanna, geboren am 4. Februar 1924; † 10. Jun. 2007.
Leopold, geboren am 1. September 1925; † 2008.

Jenny Bär

Die Familie von Jenny und Albert Bär versuchte mit Hilfe der Familie Bloch ab 1938 nach Basel, in die USA und Mexiko auszureisen, bekamen aber kein Visum. Für Chile und Mexiko hatten sie zwar ein Visum bekommen, aber dieses verfiel, da der Krieg ausbrach und die Familie deshalb keine Schiffspassage mehr fand. Es gab auch noch Bemühungen für ein Visum nach Paraguay und Kolumbien, die aber nicht weiter verfolgt wurden.
Somit musste die Familie in Deutschland bleiben.

Sie wurde am 22. Oktober 1940 von Karlsruhe nach Gurs deportiert und am 11. März 1941 ins Lager von Rivesaltes bei Perpignan. Vom 9. August 1941 bis zum 14. Oktober 1941 befand sich Jenny Bär vorübergehend in einer psychiatrischen Klinik in Limoux.
Im Frühjahr 1942 wurden ihre Kinder mithilfe der jüdischen Kinderhilfsorganisation OSE aus dem Lager befreit und konnten zu den Großeltern Bloch nach Basel fliehen.
Jenny und Albert Bär kamen am 23. August 1942 nach Drancy bei Paris und wurden von dort aus am 26. August 1942 mit dem Transport Nr.24 nach Ausschwitz deportiert.
Jenny Bär wurde sofort ermordet, ihr Mann starb als Arbeiter Ende Januar 1945.

Die Kinder, die Eltern und Geschwister von Jenny Bloch sowie ein Bruder von Albert Bär überlebten durch frühzeitige Auswanderung den Nationalsozialismus.
Lea Kneißle

 

Quellen:
Stadtarchiv Villingen,
Gespräch und Quellen von Friedrich Engelke,
Gedenkbuch für die Karlsruher Juden: http://gedenkbuch.informedia.de/index.php/PID/2.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s